top of page
  • Sandra Wagner

Sekundenglück


"Oh Gott, wie schön die Sonne gerade durch die Wolken bricht, gerade wo ich in den Himmel schaue und meine Babys so sehr vermisse!"


Und sofort pocht das Herz ein wenig schneller, im Bauch flattern Schmettetlinge auf, deine Haut bildet eine Gänsehaut, während sich in deinen Augen Tränen sammeln und sich auf deine Lippen ein Lächeln legt...


Zack. Du wurdest geküsst. Von einer Sekunde auf die andere. Völlig unvermittelt. In die Mitte deines Herzens.


Und du bist dir in diesem Moment ganz, ganz sicher, dass dein geliebter Verstorbener gerade da ist und dich mit all seiner Liebe umgibt.


Unzweifelhaft sicher.

Für eine Sekunde.


Genau so fühlen sie sich an: Diese kleinen, uneinfangbaren Glückssekunden inmitten all deiner Trauer. Ausgelöst durch Liebesgrüße, Botschaften und Zeichen, direkt aus dem Himmel. Die Geschenke unserer lieben Verstorbenen, die sie uns immer wieder in unsere Welt fallen lassen.


Genau in dem Moment, in dem du SOFORT - ohne Vorwarnung - an deinem geliebten Menschen aus der anderen Welt denken musst, wenn dir IRGENDETWAS mit deinem ganzen Bewusstsein vor die Augen gerät, z.B. ein Blatt auf dem Gehweg in Herzform, eine bestimmte Wolkenformation am Himmel, eine weiße kleine Feder auf dem Fensterbrett, ein Schmetterling auf dem Grabstein...

Ganz genau im Bruchteil dieses magischen Augenblicks, in der Sekunde der starken und "unüberfühlbaren" Verbundenheit, genau da offenbart sich dir die Gegenwart deines Engels!


Genau dann zeigt er dir, dass er IMMER da ist, aber nur eben GENAU JETZT kannst du es auch fühlen!


Genau dann, in dieser Sekunde, glaubst du daran.

Felsenfest!


...um es im allernächsten Augenblick dieses unfassbaren Wunders bereits wieder als "bloßen Zufall" abzutun.


So läuft das mit Zeichen, immer.


Und dann beginnst du, dich von deinem Verstand auf die falsche Fährte führen zu lassen. Und du kramst dein Handy aus der Tasche heraus, versuchst ein Foto zu machen, von der Wolke, die ihre Form aber bereits wieder verändert hat, vom Windrad, das nun wieder still steht, vom Regenbogen, dessen Farben plötzlich nicht mehr richtig zu sehen sind. Und du teilst dieses Foto mit anderen Menschen, mit Freunden und Bekannten, und mit Unbekannten in Internetforen, und du fragst alle, ob sie auf dem Foto nicht auch die Anwesenheit deines Engels bezeugen und sein Zeichen erkennen können? Und du hoffst so sehr auf die JA-s der Anderen, nur um dir deines eigenen JA-s sicherer zu werden.


Aber liebe Seele, dieses Geschenk war nur für dich. Pack es aus! Genieße es! Bewahre dir dessen wertvolle Erinnerung! Es war der Liebesgruß deines Engels, und du hast genau diesen Gruß, dieses Zeichen des Himmels, in DEINER Glückssekunde wahrgenommen.


In deinem kurzen Moment der unbezahlbaren und unerschütterlichen Gewissheit "Ja, es gibt Zeichen und Wunder!", als dein Herz ganz unvermittelt ein wenig schneller pochte, in deinem Bauch Schmettetlinge flatterten und deine Haut eine Gänsehaut bildete, während sich in deinen Augen Tränen sammelten und sich auf deine Lippen ein Lächeln legte...



© 2024 by Sandra Wagner - die Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.

20 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page