• Sandra Wagner

Der Ruf nach Veränderung

Wenn unsere Sternenkinder uns auf einen Weg schubsen... auf UNSEREN ...dann kann Heilung passieren


Ich glaube ganz fest daran, dass unsere Sternenkinder ihre Fingerchen mit ihm Spiel haben, wenn es in uns erst leise, dann immer lauter, nach Veränderung ruft 💫


Diesen Wunsch nach "Sinnerfüllung" hatte ich ganz schnell - und ganz stark - nach dem Tod meiner Zwillinge. Ich hatte immer dieses undefinierbare Gefühl, dass Romy und Lenny mich auf einen Weg bringen wollten... auf MEINEN!


Doch konnte ich dieses Gefühl lange Zeit nicht greifen.


Und immer, wenn meine Zweifel daran sehr groß und mein skeptischer Verstand sehr laut wurden, dann schickten mir meine Sternenkinder auf wundersame Weise ein neues Wunder in meine Welt, ein Zeichen, das genau die Frage beantwortete oder den Zweifel in Luft auflösen ließ, der mich am meisten von meinem neuen Weg abbringen wollte.


Ich dachte immer, dass ich alles, was ich seit dem Tod meiner Kinder (bzw. seit der Geburt meiner Engel) mache, FÜR SIE tue, um ihr Dasein mit Sinn zu füllen. Heute aber weiß ich, und das wurde mir erst rückblickend klar, dass ich all diese Dinge in erster Linie FÜR MICH getan habe, für mein ganz persönliches Wachstum, für meine Seelenheilung...


Mit Hilfe meiner Engel gehe ich heute meinen Herzensweg, mit Romy und Lenny an meiner Seite, in Frieden und Dankbarkeit 💖🙏


Damals, als ich mit den beiden schwanger war, war ich unglücklich in meinem Beruf. Ich war seit 10 Jahren im Controlling... Eine Tätigkeit, die mich nie erfüllt hatte. Aber der Beruf schenkte mir finanzielle Sicherheit. Nach dem Tod meiner Zwillinge wurde der Wunsch immer lauter, einen anderen Weg einzuschlagen: Ich wollte Menschen helfen, sie berühren, begleiten, Brücken schlagen... Und ich spürte, dass Romy und Lenny mich genau auf diesen Weg bringen wollten!


Ich hatte Zweifel, mein Ego kämpfte um das Zepter mit meinem Herzen, ich stellte immer wieder in Frage, was meine Babys mir von ihrer Welt aus zuflüsterten... Bis ich einfach nicht mehr zweifeln konnte und der Glaube an diese wundervolle Verbindung zu meinen Kindern, und die Dankbarkeit über all ihre Zeichen und Botschaften größer wurden als alle Zweifel!


Und ich ging meinen Weg.


Ich kündigte meinen sicheren Brotjob, ich machte ein Studium bei der Schule des Schreibens, ich schrieb mein Buch "Wenn aus Trauer Liebe wird" - zusammen mit meinen Zwillingen, die meinen Stift dabei lenkten. Mein Buch wird heute von vielen Sternenkinder-Initiativen und Trauervereinen empfohlen und konnte schon vielen Sterneneltern und Trauernden dabei helfen, ihren ganz eigenen Weg zu finden und dem Ruf ihres Herzens - ihres Sternenkindes - zu folgen. 🌈💖


Heute bin ich Autorin und ausgebildete Familientrauerbegleiterin! Und ich bin so froh, dass ich so wirken und trauernde Herzen beim Wiederheilwerden unterstützen darf 🙏


Meine langjährige Stelle im Controlling hängt schon seit Jahren am Nagel - gleich neben all den Zweifeln, die ich mein Leben lang hatte. 😊


Heute vertraue ich meinem Leben wieder.


Und ich bin jeden Tag dankbar, dass meine Kinder im Himmel mir dabei so helfen!! ⭐💞⭐



© 2021 by Sandra Wagner - die Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.



22 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen