• Sandra Wagner

DU BIST MAMA ❤


Liebe Sternenmama,

immer wieder zweifelst du an der Wahrhaftigkeit deiner Mutterrolle. Du denkst, nur weil dein Umfeld dich nicht als Mutter anerkennt, weil es dein Kind im Herzen nicht sehen kann, bist du dem wundervollen Titel "Mama" nicht würdig. Aber, liebe Frau, lass dir die Wahrheit nicht nehmen!

Denn, DU BIST MAMA.

Sobald du ein Kind unter deinem Herzen getragen hast, hat dich der Himmel - und wenn du es rein physisch ausdrücken möchtest, dein Körper - zur Mutter gemacht. Und dieses Muttersein hast du gespürt, vielleicht bereits bevor dir ein Schwangerschaftstest die Gewissheit geschenkt hat, dass es wahr ist, was du spürst. Denn wir Mamas, wir haben einen siebten, achten, neunten Sinn, wenn es um unser Kind geht. Das ist die geheime Zauberkraft der Mutterschaft, weißt du. Wir spüren unser Kind, und wir lieben es, untrennbar, und das ändert sich nicht, auch nicht, wenn die Seele unseres Kindes wieder umkehrt und seine Reise auf die Erde nur eine kurze war...


Wenn deine Mitmenschen also nicht wissen, dass du MAMA BIST, weil sie das Wunder in deinem Bauch nicht kennenlernen konnten, dann erzähle ihnen von ihm und stelle dich ihnen als Mama vor. Immer und immer wieder! Bis die Menschen erkennen, dass da eine Mutter ist, die spricht, voller Mutterliebe, zu ihrem Kind, wie alle Mütter das tun.

Und wenn die Menschen dann trotzdem so tun, als wärst du keine "echte Mama", dann erkläre es ihnen so, wie ich es immer getan habe:

Ich stellte immer die Gegenfrage:


"Bist du denn die TOCHTER einer Mutter?" (bei Frauen), oder

"Bist du denn der SOHN einer Mutter?" (bei Männern)


und die Antwort war ausnahmslos:

"Hä? Na klar! Wie sonst...??"


"Okay. Was passiert denn dann, wenn deine Mutter eines Tages im Himmel ist (oder wenn sie es schon ist), bist du dann trotzdem noch Tochter (oder Sohn) einer Mutter?"


"Äh... Ja..."

Stimmt! Weil Frauen sind ausnahmslos Töchter! Immer. Gottgegeben. Jede Frau, jedes Mädchen, jede Oma, alle, jedes weibliches Wesen ist in ihrem Ursprung Tochter. Egal, wo die Mutter sich aufhält: Tochter. Fakt. Punkt.

Und wenn wir immer Töchter sind, und auch immer bleiben, auch wenn unsere Mama vielleicht schon gestorben ist, dann sind wir auch immer Mama, auch wenn unser(e) Kind(er) schon im Himmel sind.

Denn, den Titel "Tochter" oder "Mutter" nimmt der Tod doch nicht mit sich!

Wir Frauen bleiben ein Leben lang "Tochter"!

Und wir Sternenmamas bleiben auch ein Leben lang MUTTER!

Ende der Geschichte.



© 2021 by Sandra Wagner - die Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.

21 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

DANKBARKEIT