• Sandra Wagner

WARUM? WARUM?



Losgegangen.

Gerannt.

Getrieben von Angst.


Verirrt. Gestrauchelt und gezweifelt.

Gestolpert. Gefallen.

Kraftlos.


Aufstehen, aufstehen!

Immer weiter.

Weiter!


WARUM?

WARUM?


Geweint und geschriehen.

Verurteilt. Andere.

Und mich selbst.


Weiter, los weiter!


Getrieben.

Hoffend.


Betend,

und verteufelnd.


WARUM?

WARUM?


Die Angst auf den Fersen.


Kapituliert.

Resigniert.


Innegehalten.

Losgelassen.


Ausgeatmet.

Eingeatmet.

Ausgeatmet.

Eingeatmet.


Ruhe.

Stille.


Lauschen.

Spüren.

Fühlen.

Und so viel erkennen.


Einfach weiteratmen.

Einfach weiteratmen.

Nur atmen, mehr nicht.


Und lauschen.

Nach innen.


Anhalten.

Ankommen.

Annehmen.


Anhalten.

Ankommen.

Annehmen.


Anhalten.

Ankommen.

Annehmen.


...auf der Suche

nach dem

WARUM

ein oder zwei

vielleicht auch drei

WEIL

gefunden.


WEIL, es ist wie es ist.

WEIL, es so sein sollte.

WEIL, es gut ist.

WEIL, immer alles gut ist.

WEIL, es Teil meiner Geschichte ist.

WEIL, ich dadurch zu einem noch stärkeren Ich wurde.


WEIL, genau dort

in dieser Annahme

mein Frieden liegt.


© 2022 by Sandra Wagner - die Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.





28 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen