© 2019 by Sandra Wagner.     Made with by Ulrich Haug    Datenschutz

  • Sandra Wagner

World Wide Candle Lighting 2019

„Mami, walum weinst du…?“


Ich wische meine Tränen ab und nehme meine damals fast Dreijährige auf den Schoß. Ich küsse ihr zart auf die geröteten Wangen und überlege mir indes die passende Antwort auf ihre Frage, während die Augen meiner Tochter weiterhin neugierig auf mich gerichtet sind.


„Weißt du Schatz, die Mami denkt gerade ganz fest an Romy und Lenny und ist traurig, weil sie nicht mehr da sind.“


Meine Kleine schaut in das leuchtende Meer aus Kerzen, das vorne am Altar gerade von all den vielen Gästen des Sternenkindergottesdienstes aufgestellt wird. Mit jedem neu angezündeten Gedenklicht, das für das Leuchten eines Kinderlebens steht, das auf der Erde viel zu schnell erloschen ist, wird das Lichtermeer größer.


„Mami?“, sagt meine Tochter nachdenklich, während ihr Blick weiterhin auf die vielen hellen Lichter gerichtet ist.


„Ja, Schatzi?“


Meine Kleine wendet ihren Blick zu mir und strahlt mit einem Male voller Freude, als sie ihre wunderbare Idee zur Tröstung ausspricht:


„Aber Mami, duck doch! Ich bin da!!“


Sie klopft euphorisch auf ihre kleine Brust, die unter einer dicken Winterjacke versteckt ist und spricht fröhlich weiter:


„Duck doch, Mami! Ich bin da! Du bist nicht alleine!“


Ich spüre wie tausend Schmetterlinge in meinem Bauch auffliegen (oder sind es nur die Flügel zwei kleiner Engel, die mich zart im Innersten kitzeln?) und drücke meine Tochter voller Liebe an mich.


„Das stimmt, mein Schatz. DU BIST DA! Gott sei Dank bist DU da! Das macht die Mami seeeeehr glücklich!“


Es sind Momente wie diese, in denen ich mit jeder Faser meines Körpers fühle, wie viel Bedeutung, wie viele Farben und Facetten das Wort LEBEN tatsächlich in sich trägt! Es besteht aus so vielen kleinen Teilchen, die alle zusammengehören und die erst in ihrem Zusammenspiel das Wunder entfalten können, das es für jeden von uns bereithält.


Ohne Traurigkeit, kein Glücksrausch. Ohne Dunkelheit, kein Leuchten. Ohne Stille, keine Antwort. Ohne Tod, kein neues Leben …


Und so gehe ich diesen Weg, auf den ich durch Umwege über einen schweren Schicksalsschlag gekommen bin, täglich mit einer ganz tiefen Dankbarkeit. Gäbe es meine Zwillinge Romy und Lenny nicht in einer Welt, die wir ehrfürchtig Himmel nennen, wäre das Heute für mich niemals so bedeutungsvoll, wie ich es seit dem Tag ihrer Geburt empfinde. Ich würde womöglich an all die kleinen Wunder des Lebens vorbeigehen, ohne sie als etwas Besonderes zu erkennen und sie gar als selbstverständlich ansehen. Vielleicht würde ich die Magie des Augenblicks mit einer Brille aus Realismus verzerren, und niemals hätte ich den Blick hinter den Theatervorhang gewagt, deren Bühne wir Menschen getrost >Alltag< nennen und somit im gleichen Zuge stillheimlich entzaubern.


Das Leben ist so viel! Und erst mit der Geburt meiner Sternenkinder erkannte ich, dass jede Epoche und jede Farbe ihren ganz besonderen Glanz hat …


Am kommenden Sonntag, dem 08.12.2019, ist es wieder soweit: Am Worldwide Candle Lighting geht ein Licht rund um den Globus, und wir gedenken weltweit unserer verstorbenen Kinder, die nun in einer anderen Welt für uns weiter leuchten. Am zweiten Adventssonntag um 19 Uhr stellen wir eine Kerze in unser Fenster als Zeichen für das Licht, das diese Kinderseele tagtäglich in unser Leben wirft. Erlischt die Kerze in der einen Zeitzone, wird sie in einer anderen entzündet, so dass 24 Stunden eine Lichterkette aus Liebe bis hinauf in den Himmel scheint.


Wenn ihr möchtet, seid ein Teil dieses Leuchtens – zur Erinnerung an all die Sternenkinder, die nie vergessen sein werden.


that their light may always shine


Ich wünsche euch allen eine strahlend schöne Vorweihnachtszeit mit viel Zeit für eure Lieben – im Himmel wie auf Erden!


Eure Sandra



© 2019 by Sandra Wagner - die Texte sind urheberrechtlich geschützt.


187 Ansichten