top of page
  • Sandra Wagner

Für dein Sternenkind ist es nur ein Wimpernschlag...


"𝐼𝑐ℎ ℎ𝑎𝑏𝑒 𝑑𝑖𝑒 𝑙𝑒𝑡𝑧𝑡𝑒 𝑍𝑒𝑖𝑡 𝑔𝑎𝑛𝑧 𝑤𝑒𝑛𝑖𝑔 𝐾𝑜𝑛𝑡𝑎𝑘𝑡 𝑧𝑢 𝑚𝑒𝑖𝑛𝑒𝑚 𝐵𝑎𝑏𝑦 𝑖𝑚 𝐻𝑖𝑚𝑚𝑒𝑙. 𝐼𝑐ℎ ℎ𝑎𝑏𝑒 𝑖𝑚𝑚𝑒𝑟 𝑎𝑢𝑓 𝑠𝑒𝑖𝑛𝑒 𝑍𝑒𝑖𝑐ℎ𝑒𝑛 𝑔𝑒𝑤𝑎𝑟𝑡𝑒𝑡, 𝑠𝑜 𝑤𝑖𝑒 𝑒𝑠 𝑏𝑖𝑠ℎ𝑒𝑟 𝑖𝑚𝑚𝑒𝑟 𝑤𝑎𝑟, 𝑎𝑏𝑒𝑟 𝑛𝑖𝑐ℎ𝑡𝑠 𝑘𝑎𝑚. 𝐽𝑒𝑡𝑧𝑡 𝑚𝑎𝑐ℎ 𝑖𝑐ℎ 𝑚𝑖𝑟 𝑆𝑜𝑟𝑔𝑒𝑛, 𝑑𝑎𝑠𝑠 𝑒𝑠 𝑣𝑖𝑒𝑙𝑙𝑒𝑖𝑐ℎ𝑡 𝑣𝑜𝑟𝑏𝑒𝑖 𝑖𝑠𝑡 𝑢𝑛𝑑 𝑖𝑐ℎ 𝑔𝑎𝑟 𝑘𝑒𝑖𝑛𝑒 𝑍𝑒𝑖𝑐ℎ𝑒𝑛 𝑚𝑒ℎ𝑟 𝑣𝑜𝑛 𝑖ℎ𝑚 𝑏𝑒𝑘𝑜𝑚𝑚𝑒. 𝑈𝑛𝑑 𝑔𝑒𝑠𝑡𝑒𝑟𝑛 𝑔𝑒ℎ𝑒 𝑖𝑐ℎ 𝑎𝑙𝑙𝑒𝑖𝑛𝑒 𝑖𝑚 𝑊𝑎𝑙𝑑 𝑠𝑝𝑎𝑧𝑖𝑒𝑟𝑒𝑛 𝑢𝑛𝑑 𝑑𝑒𝑛𝑘 𝑚𝑖𝑟 𝑠𝑜 "𝐵𝑖𝑡𝑡𝑒 𝐵𝑎𝑏𝑦 𝑠𝑐ℎ𝑖𝑐𝑘 𝑚𝑖𝑟 𝑑𝑜𝑐ℎ 𝑒𝑖𝑛 𝑍𝑒𝑖𝑐ℎ𝑒𝑛, 𝑑𝑎𝑠𝑠 𝑑𝑢 𝑑𝑎 𝑏𝑖𝑠𝑡" 𝑢𝑛𝑑 𝑑𝑎 𝑠𝑒ℎ 𝑖𝑐ℎ 𝑝𝑙ö𝑡𝑧𝑙𝑖𝑐ℎ 𝑑𝑖𝑒𝑠𝑒 𝐹𝑒𝑑𝑒𝑟! 𝐷𝑎𝑠 𝑤𝑎𝑟 𝑠𝑜 𝑚𝑎𝑔𝑖𝑠𝑐ℎ 𝑢𝑛𝑑 𝑠𝑜 𝑠𝑐ℎö𝑛!"



Liebe Sternenmama,


es wird immer wieder solcher Phasen geben, in denen der Kontakt zu deinem Sternenkind nicht im Vordergrund steht, weil die Dinge des Alltags sich dazwischen stellen. Das ist nicht schlimm. Im Himmel gibt es keine Zeit, für unsere Kinder - dort ist es also nur ein Wimpernschlag von einem "Zeichen schicken" bis zum nächsten. Es liegt meist an uns selbst, dass wir eine Zeit lang (gefühlt, weil wir Menschen sind, und die "Zeit" für uns ein wichtiger Orientierungspunkt ist) keine Verbindung spüren oder keine Zeichen wahrnehmen. Das ist ok. Sie kommen wieder. Immer und immer wieder.

Versprochen! ✌🏻





© 2024 by Sandra Wagner - die Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.

18 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Opmerkingen


Opmerkingen zijn uitgezet.
bottom of page